Segeln lernen Bodensee

Entspannt Segeln lernen auf dem Bodensee…

Sie möchten segeln lernen um die Freiheit und Entspannung auf dem Wasser zu geniessen? Dann sind Sie bei uns goldrichtig!

Unsere topmotivierte Crew bringt Sie schnell ans Ziel und bereitet Sie mit Geduld und Leidenschaft auf die Segelprüfung vor.

Wie funktioniert’s

  1. Wissen Sie schon, wie Sie zum Segelschein gelangen? Hier finden Sie eine Übersicht
  2. Wählen Sie Ihren gewünschten Standort aus
  3. Buchen Sie Ihre erste Segel-Stunde
Jetzt anmelden

Segeln Lernen Bodensee

Wer schon immer mal ein eigenes Segelschiff manövrieren möchte, kann sich diesen Wunsch jederzeit beim Segeln lernen am Bodensee erfüllen. Da es nicht einfach erlaubt ist, in den verschiedenen Gewässern zu segeln, ist es notwendig, einen Segelschein zu machen. Während des Unterrichts werden nicht nur die einzelnen Segelmanöver im praktischen Teil beigebracht, sondern auch viele theoretische Informationen über das Segelboot und die einzelnen Gewässer beim Segeln lernen am Bodensee vermittelt.

Welches Segelscheine gibt es?

Für den Segelschein der Kategorie D ist ein Mindestalter von 14 Jahren notwendig, um die Binnengewässer befahren zu dürfen. Er wird dann benötigt, wenn eine Yacht mit mehr als 6 PS geführt oder ein Segelschiff mit einer Grösse ab 12 Quadratmeter gefahren werden soll. Wer hingegen Interesse an einem Hochseeschein für das Meer hat, muss bereits 16 Jahre alt sein. Allerdings ist hierfür der Segelschein der Kategorie D Pflicht. Ohne diesen Segelschein kann der Hochseeschein nicht gemacht werden.

Wie gelangt man zum Segelschein Kat. D?

Für den Segelschein der Kategorie D ist es notwendig, regelmäßig am Segelunterricht teilzunehmen, sowie eine theoretische als auch eine praktische Prüfung zu absolvieren. Für die Theorie sind ungefähr 15 bis 25 Lektionen notwendig, die gelernt werden müssen. Um das Gelernte zu vertiefen, kann ohne Weiteres schon vor der theoretischen Prüfung Segelunterricht genommen werden. Die Prüfung wird vor dem Schifffahrtsamt abgelegt und dauert in etwa 50 Minuten. Nach dem Bestehen der Theorie kann nun die praktische Prüfung durchgeführt werden. Hier werden Knoten, erforderliche Manöver beim Fahren, die Grundlagen für die Navigation sowie das Verhalten in schwierigen Situationen überprüft. Dieses Wissen wird bereits beim Segeln lernen am Bodensee vermittelt und ausgiebig trainiert.

Wie gelangt man zum Hochseeschein?

Die Grundlage für den Hochseeschein ist der Segelschein der Kategorie D. Neben dem selbständigen Lernen für die theoretische Prüfung, die ebenfalls vor dem Schifffahrtsamt abgelegt wird, ist ein Nachweis über 1.000 Seemeilen Fahrpraxis notwendig. Erst danach erfolgt die Zulassung zur praktischen Prüfung, um den Hochseeschein zu erhalten.

Fazit

Wer Spass und Freude am Segeln hat, kann ohne Weiteres das Segeln lernen am Bodensee. Wir, das heißt die Segelschule4you, bereiten Sie optimal auf sämtliche Anforderungen vor. Erfahrene Lehrer bringen Ihnen alles Notwendige bei, was Sie wissen müssen, um erfolgreich die theoretische Prüfung ablegen zu können. Wir bieten Ihnen eine optimale Prüfungsvorbereitung, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, um am Ende den gewünschten Segelschein zu erhalten Noch Fragen?

Jetzt für Segelunterricht auf dem Bodensee anmelden!

Jetzt anmelden