Segelschule Hallwilersee

Entspannt Segeln lernen auf dem Hallwilersee…

Sie möchten segeln lernen um die Freiheit und Entspannung auf dem Wasser zu geniessen? Dann sind Sie bei uns goldrichtig!

Unsere topmotivierte Crew bringt Sie schnell ans Ziel und bereitet Sie mit Geduld und Leidenschaft auf die Segelprüfung vor.

Wie funktioniert’s

  1. Wissen Sie schon, wie Sie zum Segelschein gelangen? Hier finden Sie eine Übersicht
  2. Wählen Sie Ihren gewünschten Standort aus
  3. Buchen Sie Ihre erste Segel-Stunde
Jetzt anmelden

Segeln auf dem Hallwilersee

Wolltest du schon immer auf einem Segelboot, Seen und Meere erkunden? Mit einem Segelschein bist du bald dein eigener Kapitän und kannst mit einem Segelboot unbekannte oder bekannte Gewässer erforschen. Mit etwas Training hast schon bald deinen Segelschein in der Tasche.

Im Schweizer Mittelland befindet sich der Hallwillersee, der nach den Herren von Hallwyl benannt ist. Mit einer Länge von 8,4 Kilometern und einer Breite von 1,5 Kilometern bietet der See ideale Voraussetzungen für einen Segelkurs. Aufgrund der zahlreichen Strandbäder und Ausflugsrestaurants, die sich in den Dörfern am Seeufer befinden, ist der Hallwilersee auch ein beliebtes Ausflugsziel. Rund um den See führt ein 22 Kilometer langer Seeuferweg. Nördlich vom See liegt etwa einen Kilometer entfernt das Wasserschloss Hallwyl auf einer Insel des Aabachs. Direkt am Ufer befindet sich auch unsere Segelschule Hallwilersee.

Verschiedene Arten von Segelscheinen

Es gibt zwei Kategorien von Segelscheinen gemäss Schiffahrtsamt. Der Segelschein Kategorie D kann erworben werden, um auf Binnengewässern zu segeln. Falls es dich auf das weite Meer zieht, musst du die Prüfung für den Hochseeschein bestehen. Das Mindestalter beim Segelschein Kategorie D beträgt 14 Jahre, für den Hochseeschein muss man zumindest 16 Jahre alt sein.

Wie erhält man den Segelschein Kat. D?

Zuerst ist es erforderlich, Segelunterricht in der Segelschule Hallwilersee zu nehmen. Anschliessend musst du eine theoretische und praktische Prüfung absolvieren. Praktische Segelstunden kannst du an sieben Wochentagen frei einteilen. In Begleitung eines Segellehrers der Segelschule Hallwilersee sind mindestens sechs Stunden erforderlich, Ausserdem ist das Manövertraining im Gruppenrahmen empfehlenswert, das auch in der Begleitung eines Segellehrers der Segelschule Hallwilersee stattfindet. 14 Segelstunden dienen zum selbstständigen Üben. Natürlich erlernst du im Kurs auch die Seemannschaft wie Segelsetzen, Reffen, Segelbergen und Knoten. Vor der praktischen Prüfung findet mit dem Segellehrer eine Generalprobe statt. Während der Segelstunden befinden sich höchstens 2 Segelschüler auf einem Boot.

Wie erhält man den Hochseeschein?

Falls es dich auch auf das weite Meer hinauszieht, benötigst du den Hochseeschein. Als Voraussetzung musst du zuerst den Segelschein Kategorie D erwerben. Anschliessend kannst du an der Theorieprüfung Hochsee teilnehmen. Zusätzlich ist es auch erforderlich, dass du über 1000 Seemeilen Fahrtpraxis verfügst.

Bist du neugierig geworden? Möchtest du einen Segelkurs buchen und hast noch zusätzliche Fragen ? Dann schreib uns einfach ein E-Mail oder ruf uns an. Wir freuen uns, dich bald bei einem Segelkurs auf dem Hallwilersee begrüssen zu dürfen. Fragen beantworten wir gerne hier. 

Jetzt Segelunterricht auf dem Hallwilersee anmelden!

Jetzt anmelden
So schön ist segeln