Segelschule Bodensee

Entspannt Segeln lernen auf dem Bodensee…

Sie möchten segeln lernen um die Freiheit und Entspannung auf dem Wasser zu geniessen? Dann sind Sie bei uns goldrichtig!

Unsere topmotivierte Crew bringt Sie schnell ans Ziel und bereitet Sie mit Geduld und Leidenschaft auf die Segelprüfung vor.

Wie funktioniert’s

  1. Wissen Sie schon, wie Sie zum Segelschein gelangen? Hier finden Sie eine Übersicht
  2. Wählen Sie Ihren gewünschten Standort aus
  3. Buchen Sie Ihre erste Segel-Stunde
Jetzt anmelden

Professionelle Segelschule Bodensee für Anfänger und Fortgeschrittene

Segeln gehört zu den schönsten und beliebtesten Wassersportarten auf Binnengewässern und auf dem offenen Meer. Diese Sportart hat eine lange Tradition. Schon vor Hunderten von Jahren befuhren die Menschen die Gewässer dieser Welt dank der Windenergie mit grossen und auch mit kleinen Segelschiffen. Die Technik des Segelns lernen die Fans des Bootssports am besten auf einem Binnengewässer wie dem Bodensee. Vor dem ersten eigenen Törn stehen aber ein paar Stunden Theorie auf dem Programm in der Segelschule. Auch die Segelschule Bodensee vermittelt Kenntnisse über Luv und Lee, über Knoten und Windstärken.

Segeln auf dem Bodensee – purer Spass auf einem der schönsten Seen dieser Welt

Der Bodensee gehört zu den grössten Binnenseen Europas. Sein Ufer erstreckt sich entlang der Schweiz, Österreichs und Deutschlands. Segler können an nur einem Tag gleich in drei Länder von Hafen zu Hafen reisen. Mitten durch den Bodensee fliesst der Rhein, der an vielen Stellen für eine ganze besondere Strömung sorgt. Das Bodenseebecken liegt inmitten des Alpenvorlandes. Daher geniessen Segler auf ihrem Törn auch viele einzigartig schöne Panoramen rund um den Seel. In der Segelschule Bodensee in der Schweiz können kleine und grosse Fans des Segelsports ab einem Alter von 14 Jahren einen Segelschein erwerben. Der Segelschein der Kategorie D ist auf allen Binnengewässern gültig. Mit 14 Jahren können Jugendliche bereits Segelunterricht nehmen und sowohl die theoretische als auch die praktische Prüfung absolvieren. Nach oben gibt es keine Altersgrenze. Doch ein Mindestmass an körperlicher Fitness ist für eine erfolgreiche praktische Prüfung erforderlich.

Im Gegensatz zum Segelschein Kategorie D kann der Hochseeschein für die freie Fahrt auf dem Meer erst ab einem Alter von 16 Jahren absolviert werden. Der Törn auf hoher See erfordert ein verantwortungsbewusstes Verhalten in vielen Situationen, so dass diese Altersgrenze auch angemessen ist. Schliesslich ist für die meisten Segler der Ausflug auf das Wasser nur ein reines Freizeitvergnügen. Für den Erwerb des Hochseescheins für die Meere dieser Welt müssen Segler zunächst die Prüfung zum Segelschein der Kategorie D beim Schiffahrtsamt erfolgreich absolviert haben. Fühlen sich Segler auf dem Bodensee sicher, können sie sich an den Kurs für die Theorieprüfung „Hochsee“ wagen. Die Kenntnisse für diese Theorieprüfung beinhalten wesentlich mehr Daten rund um die Themen Wasser, Strömungen, Technik und Gestirne. Neben der erfolgreichen Theorieprüfung „Hochsee“ stehen für den Hochseeschein viele Seemeilen Fahrpraxis auf dem Programm. Erst nach 1000 nachgewiesenen Seemeilen kann die praktische Prüfung für den Hochseeschein absolviert werden. 700 von den 1000 Seemeilen müssen nach bestandener Theorieprüfung gesegelt werden. Mindestens 18 Tage müssen die Segler auf hoher See vor der praktischen Prüfung verbringen.

Effektive und erfolgreich segeln lernen – die Segelschule Bodensee

Freuen Sie sich auf Ihren Kurs in der Segelschule Bodensee, in dem Sie nicht nur die Theoriekenntnisse rasch und sicher erlernen werden. Auch die Praxis im Boot auf dem See wird von der ersten Sekunde purer Spass werden. Mit den richtigen Kenntnissen segeln Sie bald schon alleine verantwortungsbewusst über den gesamten See von Hafen zu Hafen. Buchen Sie jetzt Ihren Kurs für die kommende Saison auf dem Bodensee. Bei Fragen einfach hier klicken.

Jetzt für Segelunterricht auf dem Bodensee anmelden!

Jetzt anmelden
Segeln auf dem Bodensee